8 Styling-Regeln: den Plisseerock richtig kombinieren

Plisseerock?

Jetzt haben Sie bestimmt das Bild eines Schulmädchens oder alten Dame im Kopf!

Aber Plisseeröcke sind längst nicht mehr so altbacken wie man denkt. Den Klischeerock von Sekretärinnen können Sie super kombinieren.

Wie das geht zeigen wir Ihnen jetzt genau.

Pliseerock Kombinieren

Die Styling-Regeln für den Plisseerock

Ein Plisseerock überzeugt durch seinen dünnen Stoff und den herrlichen Falten. Sie sind meist aus synthetischen Fasern gewebt und können dadurch auch in die Waschmaschine ohne das die Falten verschwinden.

Neben Polyester gibt es die Röcke auch in Leder, Satin, Tüll oder Seide. Besonders angesagt sind Sie transparent mit einem blickdichten Unterrock, es gibt Sie aber in fast jeder Farbe von elegant bis knallbunt.

Auf welche Details man beim Tragen von Plisseeröcken achten sollte zeigen wir Ihnen jetzt.

Die optimale Weite

Wenn die Falten zu eng sind können Sie auftragen oder auffächern. Für jemanden mit mehr Fülle ist dies unvorteilhaft. Bei etwas breiteren Hüften sollten Sie dann eher einen anderen Rock wählen.

Tipp: Umso schwerer das Material ist, umso weniger ziehen sich Falten auseinander.

Das passende Maß

Um den Plisseerock gut zu kombinieren, darf es etwas weniger sein. Der Rock alleine sollte im Vordergrund stehen, das restliche Outfit darf dann eher zurückhaltender gestylt werden.

Tipp: lieber bei Oberteilen auf Muster oder auffälligen Farben verzichten.

Eine gute Länge

Bei schlanken Beinen kein Problem, hier können Sie jede Länge wählen. Suchen Sie sich Ihre Lieblings-Saumlänge aus: Mini, Midi oder Maxi.

Wenn Ihre Unterschenkel etwas kräftiger sind schauen Sie sich die wadenlangen Plisseeröcke an.

Bei großen und stabiler gebauten Frauen ist der Knöchellänge Rock gefragt. Warum der Plisseerock so beliebt ist? Gerade die Bodenlängen Maxiröcke haben mit Plissees einen besonders guten Touch.

So gelingt der Bruch

Damit das Klischee vom spießigen und altbackenen Plisseerock nicht erfüllt wird, müssen Sie den biederen Look gekonnt aufbrechen. Das gelingt besonders wenn Sie Ihn mit trendigen und coolen Teilen und Accessoires kombinieren.

Tipp: Lieber Sneaker oder Stiefel als Ballerinas und lieber ein luftiges Top als eine strenge Bluse.

4 Plisseerock Kombinationen

Die Faltenröcke können mit fast allem Kombiniert werden. Von Sneaker bis High-Heels, von Rollkragenpulli bis Printshirt es gibt keine Grenzen. Welche Kombinationen gut passen haben wir für Sie hier herausgesucht.

#1 Der Mädchenhafte Style

Für einen süßen Look wählen Sie Pastellfarben wie hellblau, beige oder Rosa. Der Rock darf einen langen Saum haben und gerne teilweise Transparent sein. Mit breiten Kellerfalten erhalten Sie einen romantischen Look. Mit Sandalen und Sneaker sieht die Kombination sportlicher aus und Heels machen den Style weiblicher.

Kombitipps: weibliche Tops, verspielte Blusen, Jeans Jacken, Sandalen, Sneaker, High Heels

https://www.instagram.com/p/Bml0-7ag4CK

#2 Der lässige Style

Für einen jungen und lässigen Look wird der Plisseerock mit vielen Farben kombiniert. Mit Flachen Schuhen oder Sneaker können Sie besonders gut die mittellangen oder knöchellangen Röcke tragen.

Einfarbige Pullis und Shirts geben einen guten Kontrast zu bunten Röcken. Dazu noch eine Pilotenjacke oder eine aus Fell und der lässige Look steht.

Kombitipps: Printshirts, helle T-Shirts, Felljacken, Sneaker oder High-Heels.

#3 Die edle Kombination

Auch in edler Kombination kann der Plisseerock getragen werden. Wenn das Oberteil eng geschnitten und in dunklen Tönen gehalten ist erhält man ein edlen Look für die Abendveranstaltung oder das Büro.

Besonders empfehlenswert sind Farben wie Schwarz, dunkles Grün oder Weinrot. Röcke aus Seide und fließenden Materialien wirken hier besonders leicht und edel.

Hohe Schuhe, eine elegante Clutch und ein breiter Tailliengürtel unterstreichen den edlen Look.

https://www.instagram.com/p/BnbsEUCDEVG

Kombitipps: enge Blusen, dunkle Pullis mit Rollkragen, breite Tailliengürtel, lange Mäntel, Schuhe mit hohem Absatz.

#4 Der Trendstyle

Gerade die auffälligen Plisseeröcke mit Metallic-Look oder in Leder sind echte Trendsetter. Mit einem asymmetrischen Schnitt und mit einem Printshrit kombiniert sind Sie der Hingucker.

Bei Leder-Pliseeröcken sollte der Rock mindestens Knielang sein und mit einem weiten Oberteil getragen werden.

Auffällige Röcke sollten eher in gedeckten Farben gewählt und mit einem Unifarbenen Oberteil wie weiß kombiniert werden. Die Schuhe suchen Sie dem Anlass entsprechend aus.

Kombitipps: coole Printshirts, weißes XL T-Shirt, Oversize Stickpulli, Leder- oder Pilotenjacke, Boots oder Sneaker

Sie kennen noch mehr Tipps wie man den Plisseerock kombinieren kann? Teilen Sie es uns in den Kommentaren mit.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.