Rag & Bone Röcke


 
Sie als Rock-Interessentin fragen sich bestimmt, welcher Unternehmer Rag & Bone in 2002 in die Richtung Rock brachte – es war Marcus Wainwright. Durch die Gründung konnte ein innovativer Trend die Mode begeistern. Nach einigen Jahren in der Mode ist David Neville der kreative Kopf von Rag & Bone und sorgt für frischen Wind im Bereich der Rock Weiterentwicklung. Damit hat sich das Label eine sensationelle Style-Ausrichtung in der Kreativabteilung. Wenn Sie nach New York fahren, finden Sie einen leitenden Shop der Marke. Der Shop in diesem Knotenpunkt ist strategisch von Vorteil, weil sich dort besonders viele Couture-Betriebe aufhalten. Zu den am meisten verwendeten Elementen gehört Baumwolle. Exklusivität ist sehr wichtig bei dem Label. Dieser Charakterzug wird oft kopiert – doch das Rock-Making von Rag & Bone bleibt hier der Begründer des Trends.

In prominenten Kreisen wie bei Angelina Jolie, ist das Label derzeit äußerst beliebt. Einige erkennen dahinter einen betriebswirtschaftlichen Trick – doch „who cares?“.

Letzte Aktualisierung am 24.06.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API